April
Mai
Juni
Adoleszenz des Geistes Peter Müller Vortrag Landesberufsschule Feldkirch, Rebberggasse 32, 6800 Feldkirch Do. 14. Juni 2018, 20:00 Uhr freiwillige Spende Der   Referent   erläutert   in   diesem   Vortrag   seine   Weltsicht.   Nach   einer   Einleitung   geht   er   auf   die   Thematik „Bewusstsein   –   Wahrnehmung   –   Gedanken“   ein.   Anschließend   erläutert   er,   dass   das   Leben   nur   im   „Hier   und Jetzt“   stattfinden   kann.   Als   das   Wesen   der   Dinge   sieht   er,   dass   diese   lediglich   andere   Ausdrucksformen   einer Energie   sind   und   nur   durch   unser   Denken   zu   dem   werden,   was   sie   zu   sein   scheinen. Aus   diesem   gemeinsamen Ursprung leitet er die Einheit von allem ab. Als praktische Folge von dieser Weltsicht geht er auf erlernbare Fähigkeiten ein und darauf, wie die Weisheit der Einheit im Alltag umgesetzt werden kann. Internet: https://gemeinsamaufsteigen.wordpress.com/
anschließend um 20:00 Uhr
Mediales Schreiben – Kontakt mit der geistigen Welt Rosi Goop Vortrag mit Demonstration Landesberufsschule Feldkirch, Rebberggasse 32, 6800 Feldkirch Do. 21. Juni 2018, 19:00 Uhr freiwillige Spende Eine   häufig   verwendete   Methode,   um   mit   der   geistigen   Welt   in   Kontakt   zu   treten   ist   mediales   oder   auch automatisches   Schreiben.   Es   wurde   schon   in   der Antike   angewandt   und   erlebte   in   der   zweiten   Hälfte   des   19. Jahrhunderts eine Blütezeit. Mediales   Schreiben   ist   mit   Hilfe   der   geistigen   Führung   für   jeden   erlernbar,   sofern   er   dafür   geöffnet   ist.   Frau Goop   wird   über   ihre   langjährige   Erfahrung   auf   diesem   Gebiet   berichten.   Sie   wird   auch   Fragen   aus   dem Publikum beantworten und unter Umständen diese Fähigkeit kurz vorführen. Internet: www.schreibmedium-rosi.ch
Sommerpause
Venus & Mars – Partnerschaft in der neuen Zeit Cassandra Lia Ein Erlebnisabend mit Vortrag, Übungen und Versöhnung zwischen dem Männlichen und Weiblichen Landesberufsschule Feldkirch, Rebberggasse 32, 6800 Feldkirch Do. 19. April 2018, 19:00 Uhr freiwillige Spende Sind Sie auf der Suche nach der Dualseele oder Seelenpartner? Sind Sie in einer unerfüllten Beziehung oder leiden Sie unter Sehnsucht oder Trennungsschmerz? Suchen Sie Frieden und Versöhnung? Sind Sie bereit, einen Schritt weiter zu gehen, um gemeinsam oder alleine zu wachsen? Jede Liebesbeziehung zwischen Mann und Frau hat das Ziel, die verlorengegangene Einheit und Harmonie wieder herzustellen, nach der wir uns alle so sehr sehnen. Wir wünschen uns Geborgenheit, Verbundenheit, Nähe, Wonne, Zärtlichkeit, Verständnis, Gesehen- und Gehalten-werden, Angekommen-sein und vieles mehr. Doch oft sind Einsamkeit, Frust, Enttäuschung, Wut, Verbitterung und Schmerz das Resultat. Jeder Mensch trägt das weibliche und männliche Prinzip in sich. Bei den meisten stehen diese Prinzipien jedoch unbewusst im Kampf. Cassandra Lia zeigt auf, was die spirituellen Uraspekte Frau – Mann eigentlich sind und wie sie auch heute noch wirken. Sie gibt wertvolle Hinweise, wie Sie in der neuen Zeit Ganzheit erleben können um eine heilsame und erfüllende Partnerschaft zu erschaffen. Cassandra Lia, Gründerin vom ZENTRUM AMRITA und dem Frauenportal DIVAPRIME, hat einen 25-jährigen spirituellen Weg hinter sich. Ihre Erfahrungen kombiniert sie mit den neuesten Erkenntnissen aus Wissenschaft und Forschung und gibt ihr Wissen in Einzelsitzungen, Vorträgen und Workshops weiter. Cassandra`s spezielle Gabe in Menschen hinein zu sehen und ihr Potenzial sowie die Blockaden zu erkennen ist einzigartig und erspart viele unnötige Selbstzweifel, Coachings, Therapien, Zeit und Geld. Auch die Herkunftsfamilie, die Ahnenlinie, Blockaden aus Vorleben, Verstrickungen und Anhaftungen können geklärt und gelöst werden. Internet: www.zentrumamrita.ch www.divaprime.com
CHRISTUS-BEWUSST-SEIN Multi-Dimensionales-Bewusstsein -  Ich-Bin-Gegenwart Monika Muckle Vortrag Landesberufsschule Feldkirch, Rebberggasse 32, 6800 Feldkirch Do. 22. März 2018, 19:00 Uhr freiwillige Spende Christus-Bewusst-Sein    ist    NICHT    ein    entferntes    Ideal,    das    wir    nicht    erreichen    könnten,    also    nichts    was außerhalb von uns ist und größer als wir selbst. Wir sind Christus-Bewusst-Sein in unserem SELBST, in unserer UNIVERSELLEN-WELTEN-SEELE. In   jedem   Menschen,   gleich   wie   er   auch   im Außen   erscheint   und   wie   ein   jeder   sich   selbst   individuell   wahrnimmt, ist in seinem Innersten der Christus – das EINE SELBST GOTTES. Der   Christus   ist   der   EINE   SOHN   Gottes,   die   EINE   SCHÖPFUNG,   welcher   wir   angehören,   er   ist   die   Universelle- Seele-Gottes, eine andere gibt es nicht. Es gibt nur EIN SELBST, EINEN Sohn, nur EINEN CHRISTUS. Alles ist das EINE und Ausdruck der Quelle, des Absoluten. Wenn   wir   in   unserer   innersten   Wahrheit   dieses   Göttliche   Bewusstsein   bereits   sind,   so   kann   es   für   jeden Menschen   erreichbar   sein,   es   zu   erkennen   und   in   das   gelebte   SOSEIN   zu   integrieren,   sich   wieder   zu   erinnern an das was jeder IST. Dies bedeutet es zu leben, zu fühlen, mit allen inneren und äußeren Sinnen und Wahrnehmungen. Es   bedeutet,   die   Welt,   unsere   Mitmenschen,   die   Tierwelt,   die   Natur   und   in   besonderem   Maße   und   an   erster Stelle uns SELBST mit einem neuen Blick zu betrachten – mit den Augen der Sanftheit. Denn   durch   die Augen   der   Sanftheit,   erkenne   ich   das   Göttliche   Selbst   in   allem   was   sich   mir   durch   meine   äußere und innere Wahrnehmung zeigt. Mehr   und   mehr   wird   erkennbar,   dass   hinter   dem   äußeren   materiellen   Bild   des   Universums,   das   Geistige Universum, die Geist-Seele Gottes liegt. Außerhalb dieses »EINEN SELBST« kann nichts existieren und somit auch nichts außerhalb der Liebe sein. Denn, das Geistige-Alles ist die LIEBE SELBST. Indem   wir   diesen   neuen   Aspekt   immer   mehr   in   uns   integrieren   und   danach   unser   Denken   und   unser   Handeln ausrichten, wird sich das bisherige Sehen in ein ganz neues SCHAUEN verändern. Die   Welt   wird   mit   Friedens-Augen   betrachtet,   mit   sanftem   Blick,   der   hinter   allem   die   Liebe   erkennen   und erfahren lässt. Internet: http://www.bewusstsein-meditation.de
Atemerfahrung und Schamanistische Reisen Dr. Lisa Malin Workshop Feldkirch, Blasenberggasse 33 Sa. 7. April 2018,     9:00 - 17:00 Uhr So. 8. April 2018,   10:00 - 13:00 Uhr 90,- € / 100,- € (Mitglieder / Nichtmitglieder) Rituelle Körperhaltungen so wie Atemarbeit können uns in ein inneres Erleben führen. Rituelle   Körperhaltungen   nach   Prof.   Felicitas   Goodman   ermöglichen   uns   Erfahrungen,   die   uns   im   alltäglichen Bewusstsein nicht zur   Verfügung   stehen.   Durch   Anheben   des   energetischen   Potentials   verändert   sich   unser   Bewusstsein.   Es   gibt verschiedene Körperhaltungen, beispielsweise für Reinigung, Heilung, Metamorphose und spirituelle Reisen. In    der    Bewusstwerdung    des    eigenen    Atems    und    durch    Bewegung    und    Stimme,    entwickeln    wir    unsere Atembewegungsräume   und   unsere   körperliche   Durchlässigkeit.   Dabei   verändert   sich   der   Atemrhythmus   so   wie unsere leibliche Wahrnehmung. Lisa   Malin   ist   Atemtherapeutin,   Psychotherapeutin   nach   C.   G.   Jung   und   Supervisorin   in   eigener   Praxis, Schülerin    von    Prof.    Felicitas    Goodman,    langjährige    Mitarbeiterin    an    der    Musikuni    Wien    (Atem-    und Körperschulung),   FH-Krems   und   psychiatrischen   Akutklinik   (Psychotherapie),   gibt   internationale   Seminare und   Vorträge,   Autorin.   Ihr   letztes   Buch:   „Libido   bewegt.   Mit   Fallbeispielen   aus   der   analytischen   Praxis.“ im Lit-Verlag 2016. www.lisamalin.at Mitzubringen:   bequeme Kleidung und eine Decke Neueinsteiger sind herzlich willkommen. Kontakt: mobil-Tel.  0680-210 11 01 Mailadresse: lisa.malin@aon.at
PSI-Austria
PSI-Austria.com
Monatsveranstaltungen vom Jänner bis Dezember
PSI-AUSTRIA

Medialer Studienkreis - Feldkirch

ZVR-Zahl: 587459779
Herzlich Willkommen auf unserer Webseite!
Zur Zeit keine Veranstaltung geplant! Informieren Sie sich regelmäßig auf unserer Webseite, da weitere Veranstaltungen hinzukommen.
Seelensprache | Zungenreden | Licht- & Engelssprache Michael König-Breuss Vortrag Landesberufsschule Feldkirch, Rebberggasse 32, 6800 Feldkirch Do. 1. Februar 2018, 19.00 – 21.30 freiwillige Spende Seminar St. Gallus Pfarrheim, 6900 Bregenz, Kapuzinerweg 6 Fr. 23. Februar 2018, 18.00 – 21.00 Uhr Sa. 24. Februar 2018, 9.30 – 17.30 Uhr So. 25. Februar 2018, 9.30 – 16.30 Uhr € 333.– Vortrag „Seelensprache / Zungenreden / Licht- & Engelssprache“ ist die „automatische“, direkte Kommunikation, vom „GÖTTLICHEN“ zur SEELE, von HERZ zu HERZ! Sie ist ein altes Mysterium und klingt mal asiatisch, mal hebräisch, mal indianisch, … Vermutlich ist sie DIE Sprache, die ALLE Völker in Gottes Schöpfung verbunden hat, BEVOR die „TRENNUNG“ stattgefunden hat. Der Referent spricht sie seit ca. 7 Jahren und verspürt den Auftrag, sie zu verbreiten. Mit „Seelensprache“ bist DU in der Lage, dass „DAS GÖTTLICHE“ bzw. den „Heiligen Geist“ DURCH DICH mit einer ANDEREN Seele (Mensch, Tier, Natur etc.) spricht, so dass „ES“ (die zu vermittelnde Botschaft) dann klar ist! Es kann direkt und klar sowie auch liebevoll, mitfühlend und tröstend klingen, je nachdem welche Botschaft vermittelt werden soll. Tiefgreifende Veränderungen, Klärungen, Heilung von Seele, Geist und Körper kann in wenigen Minuten geschehen ….! Unter anderem kann die Seelen-Lichtsprache     • Zusammenhänge erklären, sodass die Seele Heilung, Trost, Stärkung ... erfährt     • Belastungen, Fremdenergien, Außerirdische Implantate, Besetzungen, Eide, Gelübde (Karma) auflösen     • seelische, geistige und körperliche Heilung aktivieren     • der Seele den „neuen bzw. richtigen“ Weg aufzeigen und die Kraft geben, ihn zu gehen! Im Vortrag werden folgende Themen behandelt:     • Erklärung von Karma, Fremdenergien, Blockaden & funktionelle Lösungen     • Erklärung der Seelen- und Lichtsprache; Zusammenhänge (Kraft- Licht- Transformations-Macht), Erfahrungen,…     • 1 - 3 Min. Seelen- und Lichtsprache mit jedem Anwesenden     • Auflöseritual für alle Anwesenden für Schwüre, Gelübde, Eide, Selbst- & Fremdverfluchungen usw. im Zusammenhang mit der Seelensprache     • Abschlussmeditation mit Seelensprache & Seelengesang Seminar Beim Seminar kannst DU viele Blockaden loslassen und die Seelensprache lernen, damit dieses kraftvolle Instrument Verbreitung findet und DEIN Leben und das Leben der Menschen und Wesen um dich erhellt! Seminar Inhalt:     • Erklärung der Zusammenhänge für Krankheit – Leid – Blockaden – negativen Energien sowie Lösungsmöglichkeiten für Gesundheit (Geist/Seele/Körper) aufgrund von eigenen Erfahrungen des Referenten     • Tiefgreifende Gruppen- & Einzel-Reinigung (Aura, Chakra, Energie, Karma, Fremdenergien, Ausserirdische Implantate, Gedanken, Gefühle) durch Gebete, Rituale, Berührungen, Heil-Wasser, Kristalle, Seelensprache,     • Praktische Anwendung von allen vorgestellten und gelernten Techniken!Übungen zum Erlernen der „Seelensprache     • Praktische Anwendung der Seelensprache bei Dir selbst, anderen Teilnehmern und draußen (Wald, Umgebung, Kirche …)     • Fernbehandlung – Besprechen und Besingen von Menschen, Tieren und Orten durch die Gruppe     • Der Referent freut sich von Herzen auf ein Seelengespräch mit Dir! Internet: http://www.gsundsi.at
Das AO-Wasser (ALPHA & OMEGA) und seine neue brandneue Anwendung Jakob Mayer Vortrag Landesberufsschule Feldkirch, Rebberggasse 32, 6800 Feldkirch Do. 15. Februar 2018, 19:00 Uhr freiwillige Spende Das   AO-Wasser   wurde   der   Menschheit   zur   Beschleunigung   ihrer   positiven   Entwicklung   gegeben,   und   auch, um Mutter Erde zu entlasten und sie in ihrer Heilung zu unterstützen. Verschiedene    Untersuchungen    der    letzten    Jahre    haben    gezeigt,    dass    das    AO-Wasser    neben    vielen wünschenswerten   subtilen   Qualitäten   auch   das   gesamte   Regenbogen-Lichtspektrum,   das   Ultraviolett   (UV A/B*)   und   das   Infrarotspektrum   (700-1100nm   +)   trägt.   Interessanterweise   ist   dies   genau   jene   Bandbreite,   mit welcher,   laut   Epigenetik,   unsere   DNA   kommuniziert.   Und   ganz   nebenbei   ist   es   für   die   100.000   biochemischen Reaktionen, welche in jeder unserer Zellen pro Sekunde geordnet ablaufen ein wahrer Segen. Die „AO-Liege“, ist eine brandneue Anwendung eines modifizierten AO Wasseraktivators. Der   Anwender   erfährt   eine   etwa   35   minütige,   kontaktlose   Entspannung   auf   dieser   Liege   und   erlebt   sich   nach dieser Erfahrung oft als ein erfreulicheres Selbst als zuvor. Hellsichtige,    spirituelle    HeilerInnen,    welche    eine    Reihe    von    Leuten    während    der    etwa    35    minütigen Entspannung   auf   der AO-Liege   beobachteten,   sagten:   „Die   stattfindende,   spirituelle   Balancierung   vollzieht   sich in   sehr   hoher   Geschwindigkeit   und   individueller   Präzision,   bis   hinein   in   die   DNA   Ebene.   Es   fehlen   die   Worte, um es wirklich zu beschreiben.“ Internet: http://www.gsundsi.at Produkte / ALPHA & OMEGA-Wasser und Links auf dieser Seite
Die Kraft der Zahlen – Lebensaufgaben erkennen und meistern (neues Buch) Josef Alexander Moll Vortrag Landesberufsschule Feldkirch, Rebberggasse 32, 6800 Feldkirch Do. 1. März 2018, 19:00 Uhr freiwillige Spende Seminar Feldkirch-Tisis, Toni-Schmutzer-Str. 8 Mo. 23. April 2018, 19:00 – 21:30 Uhr Mo. 30. April 2018, 19:00 – 21:30 Uhr 100- € für Mitglieder, 110,- € für Nichtmitglieder (für beide Abende zusammen, Seminarunterlagen 20,- €) Umwandlung   von   Problemen   in   Chancen   –   Lebenskrisen   verstehen   –   Ausgleich   schaffen   –   Potenziale   stärken … im Rhythmus des Lebens. Die   Numerologie   ist   die   uralte   Weisheit   der   Zahlendeutung.   Auch   wenn   die   Anfänge   in   der   grauen   Vorzeit     liegen,   z.B.   sind   uns   von   den   Babylonier   entsprechende   Schrifttafeln   überliefert,   so   unterliegt   dieses   doch   auch einer   ständigen   Entwicklung.   Angepasst   an   die   heutige   Zeit   werden   die   verschiedenen   Charaktere   aus   dem Blickwinkel   der   Numerologie   beschrieben.   Aus   den   Zahlenkombinationen   des   Geburtsdatums   lassen   sich   viele Deutungen   ableiten,   anhand   derer   man   erkennen   kann,   wo   die   persönlichen   Stärken   und   Schwächen   liegen. Somit lernt man, sich selbst und andere Menschen besser zu verstehen. Falls man sein Verhalten entsprechend ändert, kann man mit dieser Methode Probleme in Chancen verwandeln. Einzelsitzungen: nach Terminabsprache ca. 1,5 Stunden, Tel. 0650-55 300 93 Bücher: Josef A. Moll: „ Numerologie – Lernen und Anwenden “, ISBN 978-3-99025-055-6 Josef A. Moll: „ Arbeitsbuch zur Numerologie Lernen & Anwenden “, ISBN 978-3-902503-76-3 Josef A. Moll: „ Numerologie – Pentagramm “, ISBN 978-3-99025-193-5 Josef A. Moll: „ Die Kraft der Zahlen “, ISBN 978-3-99025-309-0 (**NEU**) Internet: www.mit-natur.at   www.shop.mit-natur.at
Seelenwanderung am Beispiel eines Jungen (neues Buch) Anton Styger Vortrag Landesberufsschule Feldkirch, Rebberggasse 32, 6800 Feldkirch Do. 3. Mai 2018, 19:00 Uhr freiwillige Spende Anton Styger stellt sein neues Buch „Der Junge von einem anderen Stern oder Der Seelenwanderer Teil 1“, Band 5 aus der Reihe „Erlebnisse mit den Zwischenwelten“, vor. Anton Styger bekam durch einen Jungen, dem er helfen konnte, Einblick in dessen vergangene zahlreiche Leben. Dieser war schon in der Eiszeit und mehrere tausend Jahre vor Christus hier auf der Erde und seine Leben sind die eines Zeitzeugen. Diese hat Anton Styger nun aufgezeichnet, denn alle diese Erlebnisse in Europa und Vorderasien lesen sich wie ein packender Roman aus längst vergangenen Zeiten. Bücher: Taschenbuch: „Gebete für die Seele“, ISBN 978-3-033-02089-4 Hörbuch: „Gebete für die Seele“, ISBN: 978-3-9524149-0-3 „Erlebnisse mit den Zwischenwelten“, Buch 1: ISBN 978-3-033-01586-9, Buch 2: ISBN 978-3-033-02067-2, Buch 3: ISBN 978-3-9523755-0-1 „Selbstheilung und Vergebung“ Buch 4: ISBN  978-3-9524149-3-4 „Der Junge von einem anderen Stern“, Buch 5: ISBN: 978-3-9524149-7-2 Buch „Die weise alte Seele“ ISBN: 978-3-9524149-2-7          (Anleitungen für Eltern und Kinder mit großer Heilmeditation) CDs: „Befreiung von alten Leidensmustern“ (Hochdeutsch), ISBN: 978-3-9523755-4-9 „Licht und Körpermeditation“ (Hochdeutsch), ISBN: 978-3-9523755-9-4 Internet: www.geobiologie.ch www.styger-verlag.ch www.antonstyger.ch
Engel sind an Deiner Seite Bernadette Suter Vortrag mit anschließendem Live Channeling gemeinsam mit Simone Meier Landesberufsschule Feldkirch, Rebberggasse 32, 6800 Feldkirch Do. 7. Juni 2018, 19:00 Uhr freiwillige Spende Die   geistige   Welt   spricht   durch   Bernadette   Suter   über   Engel,   Erzengel,   deren   Botschaft   an   uns   und   wie   sie   uns auf unserem Weg der Selbstfindung und Selbstheilung helfen. Im   Anschluss   an   den   Vortrag   mit   Bernadette   Suter   und   den   Lichtwesen   gibt   es   ein   Live   Channeling   mit Bernadette   Suter   und   Simone   Meier.   Sie   werden   Botschaften   von   Erzengel   Rubiel   –   heilend   und   behütend   für die    Gefühlsebene    und    den    Gefühls-    und    Wahrnehmungskörper    –    und    Erzengel    Chimniel    –    heilend    und behütend   für   den   Klang   des   Lebens,   der   Lebensenergie,   des   Universums,   der   Mutter   Erde   und   des   Lebens selbst – übermitteln. Beide Lichtwesen sind Erzengelstrahlen der neuen Zeit. Bernadette   Suter   und   Simone   Meier   leben   mit   ihren   Familien   in   der   Schweiz.   Sie   arbeiten   zusammen   in   ihrer Gemeinschaftspraxis   als   ganzheitliche   Heilmethodikerinnen   und   sensitive   Beraterinnen.   In   Ihren   Vorträgen   und Schulungen,   geben   sie   ihr   Wissen   transparent   und   ganz   natürlich   anwendbar   weiter.   Bernadette   widmet   sich zusätzlich   intensiv   der   Entwicklung   weiterer   Prisma   Meister-   und   Engel   Lichtessenzen   und   schreibt   Bücher. Simone   widmet   sich   zusätzlich   intensiv   der   Chakra   Fussmassage   und   der   Entwicklung   von   Prisma   Blütenlicht- Essenzen.   Der   klare,   offene   und   geführte   Kontakt   mit   der   geistigen   Welt   und   deren   Wissen,   Weisheit   und   Liebe unterstützen   Bernadette   und   Simone   in   allen   Bereichen   dabei   sehr.   Sie   sehen   sich   als   liebevolle   Brücke zwischen   den   Welten   und   Übermittlerinnen   der   Botschaften,   die   sie   von   den   Ebenen   der   Engel   und   Meister empfangen.   Alle   Informationen   aus   der   geistigen   Welt   dienen   der   Entwicklung   und   der   Bewusstwerdung   der Menschen   und   laden   ein,   zur   wahren   Identität   zu   finden   und   das   Gefühl   der   Einheit   auch   im   alltäglichen   Leben wieder zu spüren. Internet: www.vywamus.ch (Info über Bernadette Suter und ihre Praxis-Gemeinschaft und Schule) www.eileles-verlag.ch (Info über ihre Bücher) www.prisma-essenzen.ch (Info über die von Ihr und dem Team entwickelten Prisma-Produkte)
Jahreshauptversammlung Landesberufsschule Feldkirch, Rebberggasse 32, 6800 Feldkirch Do. 14. Juni 2018, 18:00 Uhr Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Tätigkeitsbericht 3. Finanzbericht 4. Wahl des Vorstandes Da die meisten Mitglieder des derzeitigen Vorstandes für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung stehen, ersuchen wir um rege Teilnahme, damit ein neuer Vorstand zustande kommt. ggf. 5. Fortbestand des Vereins ggf. 6. Wahl der Rechnungsprüfer ggf. 7. Programm im zweiten Halbjahr 8. Allfälliges und Diskussion
Weihnachtspause
Botschaften aus der geistigen Welt Martina Camenzind Mediale Demonstration mit Kurzvortrag Landesberufsschule Feldkirch, Rebberggasse 32, 6800 Feldkirch Do. 8. März 2018, 20:00 Uhr freiwillige Spende Dieser   Abend   mit   Jenseitskontakt   gibt   einen   faszinierenden   Einblick   in   die   mediale   Arbeit.   Die   Botschaften   aus der   geistigen   Welt   zeigen   deutlich,   dass   die   jenseitige   Realität   auch   in   unsere   Realität   hinein   wirken   kann.   Es geht   dabei   nicht   nur   darum,   die   geistige   Welt   als   „existent“   zu   vermitteln,   sondern   darum,   die   Informationen   und Botschaften   als   aufbauende,   positive   Energie   zu   betrachten,   die   uns   dabei   unterstützen   kann,   uns   besser   zu verstehen. Die   geistige   Welt   ist   der   bestimmende   Teil   an   einem   Jenseitskontakt,   sie   bestimmt   was   uns   mitgeteilt   wird   und wie sie sich zu erkennen geben...Einfach spannend! Martina   Camenzind   ist   international   im   ganzen   deutschsprachigen   Raum   tätig.   Durch   regelmäßige   Auftritte   vor Publikum   und   unzählige   Einzelsitzungen   hat   sie   sich   einen   immensen   Erfahrungsschatz   erarbeitet.   Die   tiefe Verbundenheit    mit    der    geistigen    Welt    kombiniert    mit    einem    unermüdlichen    Streben    nach    Qualität    und Professionalität   in   der   Medialen Arbeit   haben   sie   zu   einem   ausgereiften   Medium   werden   lassen,   das   seine   reiche Erfahrung   in   Kursen   und   Ausbildungen   aber   auch   in   Sitzungen   und   öffentlichen   Auftritten   weitergibt,   um   allen interessierten Menschen den Zugang zur geistigen Welt zu eröffnen oder zu vertiefen helfen. Mediale Einzelsitzungen Martina   Camenzind   gibt   auch   Einzelsitzungen   und   mediale   Beratung.   Aus   organisatorischen   Gründen   können diese nur bei ihr selbst durchgeführt werden. Kontakt bei der Veranstaltung oder im Internet. Internet: www.martinacamenzind.ch
Atemerfahrung und Schamanistische Reisen Dr. Lisa Malin Workshop Feldkirch, Blasenberggasse 33 Sa. 25. August 2018,     9:00 - 17:00 Uhr So. 26. August 2018,   10:00 - 13:00 Uhr 90,- € / 100,- € (Mitglieder / Nichtmitglieder) Rituelle   Körperhaltungen   so   wie   Atemarbeit   können   uns   in   ein   inneres   Erleben   führen.   Rituelle   Körperhaltungen nach   Prof.   Felicitas   Goodman   ermöglichen   uns   Erfahrungen,   die   uns   im   alltäglichen   Bewusstsein   nicht   zur Verfügung   stehen.   Durch   Anheben   des   energetischen   Potentials   verändert   sich   unser   Bewusstsein.   Es   gibt verschiedene   Körperhaltungen,   beispielsweise   für   Reinigung,   Heilung,   Metamorphose   und   spirituelle   Reisen.   In der    Bewusstwerdung    des    eigenen    Atems    und    durch    Bewegung    und    Stimme,    entwickeln    wir    unsere Atembewegungsräume   und   unsere   körperliche   Durchlässigkeit.   Dabei   verändert   sich   der   Atemrhythmus   so   wie unsere leibliche Wahrnehmung. Lisa   Malin   ist Atemtherapeutin,   Psychotherapeutin   nach   C.   G.   Jung   und   Supervisorin   in   eigener   Praxis,   Schülerin von   Prof.   Felicitas   Goodman,   langjährige   Mitarbeiterin   an   der   Musikuni   Wien   (Atem-   und   Körperschulung),   FH- Krems    und    psychiatrischen   Akutklinik    (Psychotherapie),    gibt    internationale    Seminare    und    Vorträge    und    ist Autorin. Mitzubringen: bequeme Kleidung und eine Decke Neueinsteiger sind herzlich willkommen. Anmeldung :  Tel. +43-(0)680-406 4092 Bücher : Lisa Malin: Libido bewegt / Lit-Verlag 2016 Lisa Malin: Der Einfluss der Atemtherapie auf die menschlische Stimme / 2009 Lisa Malin: Die schönen Kräfte / 1986 Internet :  http://www.lisamalin.at
Vereinsausflug Für alle Para-Interessierten, Freunde, Bekannte, mit Kindern Sa. 8. September 2018, 13:00 Uhr Treffpunkt: Bahnhof Frastanz (13:00 Uhr)   oder:   Kirche Bartholomäberg (13:30 Uhr) Ziel:  Rellseck Unser Ausflug ist diesmal eine ca. einstündige Wanderung (eine Strecke), die ca. 400 Höhenmeter überwindet. Für die „Unsportlichen“ besteht die Möglichkeit, diese Strecke per Wanderbus zurückzulegen. Oben gibt es dann eine Einkehrmöglichkeit und eine leichte Wanderung. Deswegen bitten wir um rechtzeitige Anmeldung! (05522- 79053 Fr. Huber)
Die eigene Aura fühlen und sehen Dr. Ina Blaas Vortrag Landesberufsschule Feldkirch, Rebberggasse 32, 6800 Feldkirch Do. 13. September 2018, 19:00 – 21:00 Uhr freiwillige Spende Workshop Landesberufsschule Feldkirch, Rebberggasse 32, 6800 Feldkirch Sa. 22. September 2018, ganztägiger Workshop Die Aura umgibt uns wie ein Energiemantel und hat viele Schichten.Einige Menschen sind hellsichtig und können die Aura sehen. Wenn man sich nur ein bisschen Zeit nimmt, können fast alle Menschen die Aura bewusst fühlen. Allerdings nehmen alle Menschen die Aura unbewusst war und reagieren darauf. An diesem Abend fühlen wir die Aura ganz bewusst, um zu wissen, was wir unbewusst ausstrahlen und warum unsere Mitmenschen immer wieder in einer bestimmten Weise auf uns reagieren. Inhalte: Zusammenhang von Chakra, Meridian, Aura und Seele Woher kommt die Aura Wie sieht die Aura aus und wie fühlt sie sich an Wie kann ich meine Aura gezielt verändern Anmeldung: Tel. 0676-382 45 58 Bücher : Ina Blaas: „Die Seele: Abenteuer deines Lebens“, August 2016 Ina    Blaas:    „Abenteuer    Seele    2: Reise nach Hause“, Mai 2017 Ina Blaas: „Abenteuer Seele 3: Du bist ein Universum“, April 2018 Internet: http://www.blaas.eu
· · · ·
Die Pyramiden von Bosnien Michael Franzelin Vortrag Landesberufsschule Feldkirch, Rebberggasse 32, 6800 Feldkirch Do. 4. Oktober 2018, 19:00 – 21:00 Uhr freiwillige Spende Michael   Franzelin   bereiste   die   bosnischen   Pyramiden   erstmals   im August   2014   und   war   mittlerweile   21   Mal   dort. Durch   einen   schönen   Zufall   befreundete   er   sich   während   des   gemeinsamen   Bauens   eines   Steinkreises   in   der Nähe    der    unterirdischen    Tunnelanlage    2016    mit    Dr.    Sam    Osmanagich,    dem    Entdecker    der    bosnischen Pyramiden.    Durch    intensive    Kontakte    mit    Bosniern    vor    Ort    hat    er    viele    Geheimnisse    und    magische    Orte entdecken dürfen, von denen er im Vortrag berichten wird. Mitten in Europa stehen die größten Pyramiden der Welt! Wer waren die Erbauer dieser gigantischen Bauwerke? Warum erfährt man über die Massenmedien kaum etwas über diese Weltsensation? Welche neuesten Erkenntnise gibt es über die Energiephänomene? Welchen Zweck hatten/haben eigentlich Pyramiden? Was gibt es über das gigantische, unterirdische Tunnelsystem zu berichten? Müssen unsere Geschichtsbücher neu geschrieben werden?
· · · · · ·
Mit Hilfe der Zahlenkräfte zum erfolgreichen Lebensweg Josef A. Moll Vortrag Landesberufsschule Feldkirch, Rebberggasse 32, 6800 Feldkirch Do. 11. Oktober 2018, 19:00 – 21:00 Uhr freiwillige Spende Workshop Feldkirch-Tisis, Toni-Schmutzer-Str. 8 Mo. 22. Oktober 2018, 19:00 – 21:30 Uhr Mo. 29. Oktober 2018, 19:00 – 21:30 Uhr 100,- € für Mitglieder, 110,- € für Nichtmitglieder (für beide Abende zusammen, inkl. Arbeitsbuch und Seminarunterlagen: 30,- €) Die    Zahlen    im    Geburtsdatum    und    des    Namens    lassen    anhand    der    gegebenen    Beschreibungen    für    jeden einzelnen     Menschen     die     Zahlenkräfte     erkennen,     die     sich     in     Begabungen,     Geschicken     und    Talenten widerspiegeln. Auch   eine   zeitliche Abfolge   im   Leben   lässt   sich   erkennen.   Die   Zahlenkräfte   zeigen   auch   an,   wann Höhepunkte,   Herausforderungen   und   Hürden   ins   Leben   kommen.   Mit   dem   Wissen   über   die   Zahlenkräfte   können wir   unseren   Lebensweg   bewusst   gehen   und   dürfen   in   der   Hoffnungslosigkeit   und   der      Auswegslosigkeit   einer Situation   neue   Chancen   erkennen   und   nutzen,   um   Positives   zu   erreichen.   Dadurch   können   wir   uns   selbst   helfen und für uns selbst einen erfolgreichen Weg einschlagen. Einzelsitzungen: nach Terminabsprache, Tel. 0650-55 300 93 Bücher : Josef A. Moll: „Die Kraft der Zahlen“, ISBN 978-3-99025-309-0 / Dezember 2017 Josef A. Moll: „Numerologie – Pentagramm“, ISBN 978-3-99025-193-5 / Oktober 2015 Josef A. Moll: „Numerologie – Lernen und Anwenden“, ISBN 978-3-99025-055-6 / März 2012 Josef A. Moll: „Arbeitsbuch zur Numerologie“, ISBN 978-3-902503-76-3 / Oktober 2015 Internet: https://www.mit-natur.at  http://www.numerologie.cc http://www.shop.mit-natur.at
Ängste und Leidensmuster auflösen Anton Styger Vortragmit Gruppenablösung und einer tiefen Heilmeditation Landesberufsschule Feldkirch, Rebberggasse 32, 6800 Feldkirch Do. 15. November 2018, 19:00 Uhr freiwillige Spende Konflikte   belasten   uns,   machen   uns   krank   und   rauben   uns   die   Energie.   Die   Belastung   durch   dunkle   Kräfte   nimmt in der heutigen Zeit immer mehr zu. Wie kann man sich schützen? Anton   Styger   bietet   regelmäßig   intensive   Gruppenheilungen   an,   um   die   Betroffenen   von   ihren   Belastungen   zu befreien.   Dabei   geht   es   um   das   Erkennen   von   eigenen   negativen   Gedanken,   Leidens-   und   Schmerzensmustern und    deren    Auflösung    sowie    um    das    Ablösen    von    negativen    Energien,    Ängsten    und    die    Befreiung    von Astralwesen, Leiden und plagenden Allergien.
 Bücher : Taschenbuch: „Gebete für die Seele“, ISBN 978-3-033-02089-4 Hörbuch: „Gebete für die Seele“, ISBN: 978-3-9524149-0-3 „Erlebnisse mit den Zwischenwelten“, Buch 1: ISBN 978-3-033-01586-9 Buch 2: ISBN 978-3-033-02067-2, Buch 3: ISBN 978-3-9523755-0-1 „Selbstheilung und Vergebung“ Buch 4: ISBN  978-3-9524149-3-4 „Der Junge von einem anderen Stern“, Buch 5: ISBN: 978-3-9524149-7-2 „Die weise alte Seele“ ISBN: 978-3-9524149-2-7 ( Anleitungen für Eltern und Kinder mit großer Heilmeditation) CDs: „Befreiung von alten Leidensmustern“ (Hochdeutsch), ISBN: 978-3-9523755-4-9 „Licht und Körpermeditation“ (Hochdeutsch), ISBN: 978-3-9523755-9-4 Internet: www.geobiologie.ch www.styger-verlag.ch www.antonstyger.ch
Mystik der Viamala Gerhard F. Klügl Vortrag mit Film Landesberufsschule Feldkirch, Rebberggasse 32, 6800 Feldkirch Do. 22. Februar 2018, 19:00 Uhr freiwillige Spende Die   Bezeichnung   „Viamala“   für   die   Schlucht   des   Hinterrheins   in   der   Schweiz   bedeutet   „schlechter   Weg“.   Doch die   Viamala   besticht   auch   durch   ihre   Schönheit.   Gerhard   F.   Klügl   möchte   in   seinem   Vortrag   den   Zuhörern   die Mystik   der   Viamala   vermitteln.   Dazu   zeigt   er   seinen   Film   "Viamala   –   Wege   des   Wassers,   Weisheit   des   Lebens", der    Fels,    Licht,    Wasser    und    Musik    in    einer   Art    Meditationsreise    darstellt.    Der    Betrachter    kann    aus    dem Zusammenspiel   von   Bildern   und   Musik,   Heilenergie   meditativ   erfahren.   Ergänzt   wird   der   Vortrag   durch   einige ganz spezielle Bilder von der Viamala.